Exklusiv für Premium-Nutzer
WEITERE KRIEGSOPFER

Malchin will nun alle Feuertoten umbetten

In einem verschütteten Gewölbekeller liegen noch mehr Opfer als die kürzlich geborgenen 16 Kinder und Frauen. Indes wird auch klar, warum so viele Menschen zum Ende des Zweiten Weltkriegs in den Keller geflüchtet waren.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Die bereits geborgenen Gebeine von 14 Kindern und zwei Frauen sind inzwischen auf dem Malchiner Friedhof an der Gedenkstätte für die Opfer des Zweiten Weltkrieges bestattet.
Die bereits geborgenen Gebeine von 14 Kindern und zwei Frauen sind inzwischen auf dem Malchiner Friedhof an der Gedenkstätte für die Opfer des Zweiten Weltkrieges bestattet. Torsten Bengelsdorf
In der Schultetusstraße sollen weitere verschüttete Opfer aus den letzten Kriegstagen geborgen werden.
In der Schultetusstraße sollen weitere verschüttete Opfer aus den letzten Kriegstagen geborgen werden. Torsten Bengelsdorf
Malchin.

Es ist derzeit nicht immer einfach, in der Malchiner Innenstadt einen Parkplatz zu finden. Auch auf dem schmalen Randstreifen an der Schultetusstraße gleich neben der ...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage