CORONA-LOCKERUNG FÜR KINOS

Malchiner Kino lässt die Tür noch zu

Nach der Zwangspause wegen Corona will die Filmbühne in Malchin noch abwarten. Erst wenn im Detail alle Auflagen vorliegen und aktuelle Filme gezeigt werden können, soll sich der Vorhang wieder öffnen. Dafür vorbereitet ist schon alles.
Das Kino Malchin startet nächste Woche noch nicht wieder. Denn noch würden keine detaillierten Auflagen vorliegen un
Das Kino Malchin startet nächste Woche noch nicht wieder. Denn noch würden keine detaillierten Auflagen vorliegen und auch neue Filme gebe es nicht. Foto: Kirsten Gehrke
Für Heiko Balschuweit waren die letzten Wochen hart. Er hofft, dass bald wieder Filme in Malchin gezeigt werden. Foto: NK
Für Heiko Balschuweit waren die letzten Wochen hart. Er hofft, dass bald wieder Filme in Malchin gezeigt werden. Foto: NK-Archiv/Kirsten Gehrke
Malchin.

Eigentlich dürfen die Kinos ab Montag wieder öffnen. So hat es die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern als eine der weiteren Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Das freut auch Heiko Balschuweit in Malchin. Die letzten Wochen während der Schließung waren hart. Doch kann der Kino-Leiter die Türen der Filmbühne nächste Woche noch nicht aufmachen. „Wir müssen noch abwarten“, sagte er am Freitag. Denn noch würden keine detaillierten Auflagen vorliegen. Dazu gebe es noch keine Verordnung. Und solange nicht 100-prozentig die Hygieneregeln dem Filmvorführer auf dem Tisch liegen, werde er den Vorhang nicht aufziehen können.

Vorbereitet seien er und seine Kollegin aber. Jeden Tag schauen beide im Kino nach dem Rechten und haben sich bereits mit einem Hygienekonzept beschäftigt. Demnach könnten sie in ihren beiden Sälen nur 24 bzw. 13 Besucher hineinlassen. Auch sei schon durchgesickert, dass auch sie Listen erstellen sollen, in denen sich die Kinobesucher mit Namen und Adresse eintragen müssen. Aber klar bis ins Detail sei eben noch nichts. Andere kleine Kinos, wie das Filmeck in Demmin oder die Kachelofenfabrik in Neustrelitz, würden offenbar ebenfalls vorerst weiter geschlossen bleiben, wie aus den Homepages zu entnehmen ist. Demmin will aber am 28. Mai wieder starten und erst einmal Filme aus Vor-Corona-Zeiten zeigen, heißt es da.

Grund: Es gibt noch keine neuen Filme

Dass es in Malchin noch nicht losgeht, habe nämlich auch diesen anderen Grund, so Balschuweit. Im Mai gebe es noch keine neuen Filme. „Wir hätten nur alte zeigen können“, erklärte Heiko Balschuweit. Das wolle man hier aber nicht. Zudem würden die Verleiher auch erst langsam ab Montag wieder anfangen zu arbeiten. Bis August seien etliche Premieren verschoben. Der nächste Bond-Film zum Beispiel sollte eigentlich im April in die Kinos kommen. Erst Anfang, Mitte Juni würden nun aber die ersten neuen Streifen von den Verleihern zu haben sein. Wenn das Malchiner Kino wieder öffnet, dann sollen auch aktuelle Filme gezeigt werden. Zumal die Kapazität begrenzt sei. Balschuweit hofft, dass er nach Pfingsten starten kann. Wenn er die nächste Woche abgewartet hat, wolle man sich entscheiden.

Einige Malchiner fragten schon, wann es denn wieder in ihrer Filmbühne losgeht, andere waren besorgt, ob das Kino es aus der Krise schafft. „Auf jeden Fall wollen wir wieder aufmachen“, versprach der Kino-Leiter. Auch wenn es der Einrichtung in den letzten Wochen der Zwangspause schlecht gegangen sei und sie als Mitarbeiter in Kurzarbeit waren. In den Startblöcken stehen sie. Die beiden Säle seien hergerichtet. Bevor es richtig losgeht, müsse nur noch das Foyer noch einmal durchgewischt werden, so Balschuweit. Zuletzt gab es 2012 einen Neuanfang des Kinos in Malchin.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

Kommende Events in Malchin

zur Homepage