Der Fahrer eines Kleinkraftrads musste nach einem Wildunfall nahe Neukalen ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Fahrer eines Kleinkraftrads musste nach einem Wildunfall nahe Neukalen ins Krankenhaus gebracht werden. © SciePro - stock.adobe.com
Polizei

Mopedfahrer nach Wildunfall nahe Neukalen schwer verletzt

Zwischen zwei Dörfern bei Neukalen ist am Dienstag ein Reh vor ein Moped gelaufen. Der Fahrer musste nach dem Zusammenstoß ins Krankenhaus gebracht werden.
Schorrentin

Bei einem Wildunfall in den frühen Morgenstunden hat sich ein Mann am Dienstag schwer verletzt. Wie es am Abend aus dem Demminer Polizeirevier hieß, prallte der Fahrer eines Kleinkraftrads kurz nach 7 Uhr zwischen Kämmerich und Schorrentin nahe Neukalen mit einem Reh zusammen.

Dabei erlitt der Mopedfahrer starke Verletzungen, die dazu führten, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Dort wurde er versorgt und sollte für die nächsten 24 Stunden unter Beobachtung gestellt werden. An dem Fahrzeug entstand den Angaben zufolge ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

zur Homepage