STREIK BEI REMONDIS

Mülltonnen in Malchin bleiben stehen

Den Streik beim Entsorgungsunternehmen Remondis Seenplatte bekommen die Malchiner zu spüren. Ihre Tonnen bleiben voll.
Die Mülltonnen werden in Malchin am Dienstag nicht entleert, wie hier in der Steinstraße. Die Müllmänner
Die Mülltonnen werden in Malchin am Dienstag nicht entleert, wie hier in der Steinstraße. Die Müllmänner streiken. Torsten Bengelsdorf
Auf die Müllabfuhr warten die Malchiner am Dienstag vergebens. Wie hier am Steintor bleiben in der ganzen Stadt wegen des
Auf die Müllabfuhr warten die Malchiner am Dienstag vergebens. Wie hier am Steintor bleiben in der ganzen Stadt wegen des Streiks bei Remondis die Tonnen stehen. Torsten Bengelsdorf
Malchin.

Der Streik bei der Müllabfuhr an der Seenplatte hat auch Auswirkungen in Malchin. Die sechs Fahrzeuge am Standort Malchin von Remondis bleiben am Dienstag auf dem Hof. 25 Fahrer streiken in Malchin und der Nebenstelle Demmin.

Für die Bürger bedeutet das, dass weder Hausmüll noch gelbe Säcke und Papier abgefahren werden. Betroffen ist dabei die ganze Stadt Malchin sowie Scharpzow, Duckow und Gülzow. Die Abfuhr der Tonnen werde sich nun verschieben, hieß es aus der Betriebsstelle. Die Touren von Dienstag sollen nun am Mittwoch abgefahren werden. Bis zum Wochenende soll alles aufgeholt werden, so dass nächste Woche die Müllmänner normal starten können.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

Kommende Events in Malchin (Anzeige)

zur Homepage