FÖRDER-DSCHUNGEL

Neue Chance auf Abriss der Diskothek Big Apple

Das Jürgenstorfer Förderkarussell dreht sich munter weiter. Nun muss die Gemeinde schon wieder auf einen anderen Fonds hoffen, um die Big-Apple-Ruine loszuwerden.
Die marode Diskothek ist den Gemeindevertretern schon lange ein Dorn im Auge. Nun mussten sie erneut Fördermittel beantra
Die marode Diskothek ist den Gemeindevertretern schon lange ein Dorn im Auge. Nun mussten sie erneut Fördermittel beantragen. Eckhard Kruse
Gemeindevertretersitzung unter Corona-Bedingungen im Jürgenstorfer Gemeinderaum.
Gemeindevertretersitzung unter Corona-Bedingungen im Jürgenstorfer Gemeinderaum. Eckhard Kruse
Jürgenstorf.

Die Jürgenstorfer Gemeindevertreter haben sich nun zum x-ten Mal mit der Immobilie Big Apple beschäftigt. Schon viele Jahre soll die ehemalige Disco aus dem Dorfbild verschwinden. Doch immer wieder scheiterte das an einer Förderung. Die Vorschläge für Bundesmittel oder Mittel aus dem Strategiefonds der Landesregierung gingen seinerzeit nicht auf. Deswegen pachtete die Gemeinde das Areal in diesem Jahr nun vom Oldtimerverein, damit die Gemeinde Fördermittel und nicht mehr der Verein Geld einwerben kann.

Für den 245.000 Euro teuren Abriss hat sie 183.000 Euro aus dem ELER-Fonds für ländliche Entwicklung in Aussicht, berichtete Bürgermeister Norbert Köhler (CDU) in der Gemeindevertretersitzung. Es fehlten aber noch 25 Prozent der Summe. Deswegen wollte die Gemeinde Kofinanzierungsmittel beim Land beantragen. Doch der Landtagsabgeordnete Marc Reinhardt (CDU) habe laut Köhler zu einem Antrag auf Sonderbedarfszuweisungen geraten.

Das Land schrieb aber, dass die Voraussetzungen für Sonderbedarfszuweisungen nicht gegeben seien, weil die Gemeinde keine Eigentümerin der Fläche ist. Alternativ schlug man vor, einen Antrag auf Kofinanzierung zu stellen. Dabei gehe es um eine Summe von 39.000 Euro. Die Abgeordneten hoben den alten Beschluss auf und fassten einen neuen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Jürgenstorf

Kommende Events in Jürgenstorf (Anzeige)

zur Homepage