Exklusiv für Premium-Nutzer

Stadtsanierung in Teterow

:

Neues Haus weckt alten Anwohner-Frust

Das neue Wohnhaus in der Gasstraße 1 steht vor der Fertigstellung. Der drei Meter tiefe Betonkanal davor ist einigen Teterowern aber immer noch ein Dorn im Auge.
Das neue Wohnhaus in der Gasstraße 1 steht vor der Fertigstellung. Der drei Meter tiefe Betonkanal davor ist einigen Teterowern aber immer noch ein Dorn im Auge.
Eberhard Rogmann

Mitz der Fertigstellung des Haus Nr. 1 in der Teterower Gasstraße ist dieser Straßenzug durchsaniert. Doch der Anblick der schmucken Häuser wird in den Augen vieler getrübt durch eine offene Wunde.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: