FEUERWEHR MACHT WASSERRETTUNG

Neues Rettungsboot schon vor Einweihung im Einsatz

Es ist schon in den Händen der Feuerwehr, aber noch nicht offiziell eingeweiht. Denn Neukalens neuem Mehrzweckboot fehlte ein wichtiges Teil.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Mit diesem Mehrzweckboot kann die Neukalener Feuerwehr jetzt zu Rettungseinsätzen auf der Peene und dem Kummerower See starten.
Mit diesem Mehrzweckboot kann die Neukalener Feuerwehr jetzt zu Rettungseinsätzen auf der Peene und dem Kummerower See starten. Andreas Ulbricht
Neukalen.

Zur Ausrüstung der Neukalener Feuerwehr gehört nun auch ein Mehrzweckboot, das speziell für Rettungseinsätze ausgelegt ist. Den ersten Einsatz hatte es schon. Er galt ausgerechnet der „Forelle“. Nicht, dass das Ausflugsschiff in Seenot geraten war. Allerdings war der Barkasse der Weg in den Neukalener Hafen durch einen Baum versperrt, der in die Peene gefallen war.

Dass die Neukalener ihre neueste Anschaffung bisher noch nicht feierlich in Betrieb genommen haben, hatte vor allem einen Grund: Dem Boot fehlte noch ein ganz wichtiges Teil – eine Funkkarte für den Digitalfunk. Vergleichbar etwa mit der SIM-Karte beim Handy, klärt der Ordnungsamtsleiter des Seenplatten-Landkreises Peter Handsche auf. Inzwischen sei die Karte aber ausgehändigt worden. Nun muss das Funkgerät allerdings auch noch eingebaut werden, dann ist das neue Rettungsboot auch voll einsatzfähig.

Bei Notfällen auf dem Kummerower See sind bisher vor allem die Feuerwehren in Malchin und Demmin mit ihren Mehrzweckbooten ausgerückt. Die sind zwar größer und für die Rettung mehrerer Personen ausgelegt, aber auch älter und nicht so schnell. „Wir sehen aber schon die Notwendigkeit, dass wir ein solches Rettungsmittel auch in Neukalen haben“, sagt Peter Handsche. Für den Landkreis ist es das dritte Boot dieser Art. Die anderen beiden sind in Alt Strelitz und in Mirow stationiert. Das 27 000 Euro teure Kunststoff-Boot hat eine absenkbare Bugklappe. Bezahlt wurde es vor allem mit Fördermitteln.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neukalen

zur Homepage