MECKLENBURGER MOTORRADTREFFEN

Zuschauer von Malchiner Bikerausfahrt enttäuscht

Hunderte Biker nahmen in diesem Jahr wieder an der Ausfahrt teil. Wie viele es genau waren, darüber gibt es unterschiedliche Angaben bei Veranstalter und Zuschauern.
Eckhard Kruse Eckhard Kruse
Viele Biker hatten sich schon auf dem Marktplatz versammelt. Hier ging die Tour los.
Viele Biker hatten sich schon auf dem Marktplatz versammelt. Hier ging die Tour los. Eckhard Kruse
Die Polizei sorgte wie immer für eine freie Straße bei der Bikerausfahrt.
Die Polizei sorgte wie immer für eine freie Straße bei der Bikerausfahrt. Eckhard Kruse
Hunderte Motorradfans hatten sich der Bikerausfahrt – hier bei Neukalen – angeschlossen.
Hunderte Motorradfans hatten sich der Bikerausfahrt – hier bei Neukalen – angeschlossen. Eckhard Kruse
Dieser Freundeskreis hatte in Neukalen lange auf die Biker gewartet. Am Ende waren die jungen Leute ziemlich enttäuscht.
Dieser Freundeskreis hatte in Neukalen lange auf die Biker gewartet. Am Ende waren die jungen Leute ziemlich enttäuscht. Eckhard Kruse
Stefan Meyer, Kerstin Michael, Celina Pahlitzsch, Stella Burmester und Michael Pahlitzsch (von links) schauten erst in Zettemin, dann in Malchin zu.
Stefan Meyer, Kerstin Michael, Celina Pahlitzsch, Stella Burmester und Michael Pahlitzsch (von links) schauten erst in Zettemin, dann in Malchin zu. Eckhard Kruse
Malchin.

Die Bikerausfahrt der Malchiner Motorradtreffens ist am Sonnabend ohne Unfälle und ohne großen Regen zu Ende gegangen. Die Biker starteten am Malchiner Markt, weitere Motorradfans schlossen sich an der Waldarena an. Die Tour führte über Gielow, Jürgenstorf, Stavenhagen, Demmin, Dargun und Neukalen zurück nach Malchin.

Die Veranstalter sprechen von 600 bis 800 Teilnehmern. Doch die Zuschauer in Neukalen konnten nach gerade einmal drei Minuten einpacken. So schnell waren die Biker in diesem Jahr vorbeigebraust. „Ich schätze, dass es nur 300 bis 400 Motorräder waren”, sagte Christoph Clemens, der den Bikern mit Freunden an der Straße des Friedens zugewinkt hatte. In anderen Jahren seien es immer viel mehr Biker gewesen.

Wetter schreckte Motorrad-Fans ab

Christoph Clemens und Marcel Tonhäuser wissen aus eigener Erfahrung aus den Vorjahren aber, dass die Zahl der Teilnehmer schwer zu schätzen ist. „Zwischendurch kommen auch Biker dazu oder fahren einfach ab”, sagte Marcel Tonhäuser. In diesem Jahr waren sie nicht dabei, weil ihre Motorräder noch nicht repariert waren.

Tobias Windisch aus Stralsund war einer der Teilnehmer der Ausfahrt. Doch auch er hatte den Eindruck, dass es weniger Biker als 2018 waren. „Das Wetter und die kalten Temperaturen haben viele Motorradfans abgeschreckt”, meinte er.

StadtLandKlassik - Konzert in Malchin

zur Homepage