Der Blechverhau birgt die Anlage zur Abwasserreinigung. Wiederholt wurde das Aggregat demoliert.
Der Blechverhau birgt die Anlage zur Abwasserreinigung. Wiederholt wurde das Aggregat demoliert.
Wasserreinigung demoliert

Phosphat fließt wieder in Pannekower See

Enorme Beträge wurden aufgewendet um den Pannekower See zu retten. Doch immer wieder wird dort offenbar randaliert.
Altkalen

Eine Schutzanlage am Pannekower See ist erneut demoliert worden. Das beklagte Ricarda Börner vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Rostock in Altkalen. Die technische Anlage war 2012 im Zuge der Sanierung des Sees an einem seiner Zuflüsse installiert worden.

See erholte sich langsam

Der Graben leitet Wasser von der Kläranlage Altkalen in den See und gilt neben der Landwirtschaft als eine Haupteintragsquelle von Phosphor. Um die Belastung des Wassers mit dem Nährstoffmineral zu reduzieren, wird es mittels Aluminiumsalz herausgelöst. Wie Langzeituntersuchungen zeigen, geht die Rechnung der Umweltbehörde auf und der See erholt sich langsam.

Doch der Ausfall der Anlage durch Vandalismus oder Diebstahl beeinträchtigt die Rekonvaleszenz ("Genesung") des Gewässers. Dazu belasten die notwendigen Reparaturen die Gemeindekasse, denn diese muss nach Auslaufen der Förderung für den Betrieb des Aggregats aufkommen. Vor fünf Jahren hatten Unbekannte bereits die Solarzellen gestohlen, die zur Energieversorgung der Fällungsanlage dienten.

zur Homepage