Unsere Themenseiten

Feuerwehreinsatz

:

Pkw in Dargun ausgebrannt

Meldungen der Feuerwehr zu Feuer, Bränden, Rettungseinsätzen und in Mecklenburg-Vorpommern
Meldungen der Feuerwehr zu Feuer, Bränden, Rettungseinsätzen und in Mecklenburg-Vorpommern

Während der Fahrt geriet ein mit drei Personen besetzter Audi in Brand. Die Insassen konnten sich retten.

In der Darguner Schlossstraße ist am Sonntagmittag ein Personenauto ausgebrannt. Gegen 12.30 Uhr wurde der Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg mitgeteilt, dass dort ein Pkw in Flammen stehe. Die drei Insassen des Audi A 6 aus Lüneburg, alle zwischen 50 und 60 Jahre alt, konnten sich vor dem Ausbreiten des Feuers aus dem Fahrzeug retten. Der brennende Wagen wurde durch die Feuerwehren Dargun und Zarnekow gelöscht und durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der Polizei hatte vermutlich ein technischer Defekt den Brand im Bereich des Rücksitzes ausgelöst. Den Beamten zufolge entstand ein Sachschaden von zirca 8000 Euro.