Von dem Spielgerät war nach dem Brand nur noch ein verkohltes Gerüst übrig.
Von dem Spielgerät war nach dem Brand nur noch ein verkohltes Gerüst übrig. Simone Pagenkopf
Zeugen weiter gesucht

Polizei geht von Brandstiftung bei Spielgerät aus

Die Ermittlungen zu dem abgebrannten Spielgerät in Teterow laufen auf Hochtouren. Nun steht die Brandursache fest.
Teterow

Nach dem Brand einer Spielgeräte-Kombination auf einem Spielplatz am Teterower Schulkamp geht die Polizei nun von Brandstiftung aus. Das teilte Polizeisprecherin Kristin Hartfil am Montag auf Nordkurier-Nachfrage mit. Das Spielgerät war vergangene Woche in der Nacht zu Mittwoch komplett abgebrannt. Wie die Sprecherin weiter erklärte, seien aufgrund erster Hinweise Personen zur Zeugenvernehmung vorgeladen worden.

Die Polizei bittet die Bürger weiterhin um Mithilfe: Wer etwas beobachtet hat, kann sich bei der Teterower Polizei unter der Telefonnummer 039961560 melden.

zur Homepage