NÄCHTLICHE KONTROLLE IN STAVENHAGEN

Polizei stellt verbotenen Schlagring sicher

Mit dem E-Roller in der Nacht unterwegs, wurde ein 24-Jähriger in Stavenhagen kontrolliert. Nun laufen Ermittlungen gegen ihn.
Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Stavenhagen.

Bei der Kontrolle eines 24-jährigen Fahrers eines E-Rollers hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag in Stavenhagen einen verbotenen Schlagring sichergestellt. Die Beamten hatten den Mann gegen 23.15 Uhr im Tannenweg angehalten und den Schlagring sichergestellt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei vom Donnerstag.

Überdies hätten sich den sich den Beamten Hinweise ergeben, dass der polizeibekannte Mann das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hat, was dieser auch bestätigt habe. Einen Urinschnelltest verweigerte der Mann, so die Polizei. Zum Zweck der Blutprobenentnahme wurde er anschließend ins Klinikum nach Waren gebracht.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte entlassen. Gegen ihn wird nun aufgrund des Verstoßes gegen das Waffengesetz und aufgrund des Fahrens im öffentlichen Straßenverkehr unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ermittelt, berichtete die Polizei.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stavenhagen

Kommende Events in Stavenhagen (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

... Überschrift suggeriert, dass es auch "legale" Schlagringe gibt. Das ist falsch. Schlagringe sind in Deutschland generell V e r b o t e n .