VERKEHRSKONTROLLE

Polizei stoppt in Malchin Fahrer unter Drogeneinfluss

Die Polizei überprüfte am Donnerstagabend einen Autofahrer in Malchin. Sein merkwürdiges Verhalten legte einen Verdacht nahe, den zwei Tests schließlich bestätigten.
Bei einer Polizeikontrolle in Malchin wurde ein Autofahrer unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt.
Bei einer Polizeikontrolle in Malchin wurde ein Autofahrer unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt. © chalabala.cz - stock.adobe.com
Malchin ·

Ein 33-jähriger Autofahrer hat offenbar Betäubungsmittel zu sich genommen, bevor er sich ans Steuer seines Pkw setzte. Wie das Malchiner Polizeirevier am Freitag informierte, wurde der Mann am Donnerstag gegen 21.20 Uhr im Stadtgebiet von Malchin gestoppt.

Auch interessant: Polizei fasst Reifenstecher von Demmin

Bei der der Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit bemerkten die Beamten körperliche Auffälligkeiten. Die Polizisten vermuteten eine Beeinflussung durch Drogen. Ein Urintest bestätigte diesen Verdacht. Anschließend habe ein diensthabender Arzt im Polizeirevier Malchin eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde dem Betroffenen untersagt.

Die Kriminalisten im Malchiner Revier ermitteln nun gegen den 33-Jährigen. Ihm wird vorgeworfen, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ein Fahrzeug geführt und dass er gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen hat, hieß es.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

zur Homepage