KOKS AUS HOLLAND

Prozess wegen Drogenhandel nimmt endlich Fahrt auf

Am vierten Prozesstag wurde in Neubrandenburg die Anklage gegen drei Männer verlesen, die mit Kokain gehandelt haben sollen. Wie diese zustande kam, wollen die Verteidiger aber nicht gelten lassen.
Gut 30.000 Euro sollen die verdächtigen Drogenschmuggler für ein Kilogramm Kokain bei ihren niederländischen Ge
Gut 30.000 Euro sollen die verdächtigen Drogenschmuggler für ein Kilogramm Kokain bei ihren niederländischen Geschäftspartnern auf den Tisch gelegt haben. Symbolbild) ( NK-Archiv
Neubrandenburg ·

11.53 Uhr, knapp zwei Stunden nach dem Beginn der Verhandlung am Neubrandenburger Landgericht, war es am Mittwoch dann soweit. Endlich, mochte Oberstaatsanwalt Bernd Bethke gedacht haben, als er mit der Verlesung der Anklage beginnen konnte. Am immerhin schon vierten Verhandlungstag...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage