NÄCHTLICHER ÜBERFALL

Räuber-Duo erbeutete in Klockow fünfstellige Summe

Die Polizei ist noch auf der Suche nach zwei unbekannten Tätern. Sie sollen den Geschäftsführer des Klockower Philipps-Markts fesselt haben. Anschließend holten sie viel Geld aus dem Tresor.
Im Philipps Sonderpostenmarkt in Klockow wurde der Geschäftsführer bedroht und anschließend der Tresor ausger&
Im Philipps Sonderpostenmarkt in Klockow wurde der Geschäftsführer bedroht und anschließend der Tresor ausgeräumt. Eckhard Kruse
Klockow.

Von den Räubern, die am Sonntag um 2 Uhr nachts den Tresor des Thomas Philipps Sonderpostenmarkts in Klockow ausgeräumt haben, hat die Polizei noch keinen dingfest machen können. Wie die Polizeisprecherin Diana Mehlberg informierte, habe die Kripo die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten würden den Geschäftsführer des Marktes und auch die Bewohner des angrenzenden Hauses genau zu dem Tathergang befragen. Außerdem werte man die Spuren aus, die Kollegen des Kriminaldauerdienstes gesichert haben.

Nach ersten Ermittlungen habe sich der Geschädigte nachts im Büro aufgehalten, teilte die Sprecherin weiter mit. Dann sei er von zwei Personen mit einem pistolenähnlichen Gegenstand gezwungen worden, den Schlüssel für den Tresor herauszugeben. Er selbst solle an den Händen gefesselt worden sein. Die Täter erbeuteten nach Information der Polizei eine fünfstellige Summe an Tageseinnahmen. Als die Räuber geflüchtet waren, habe der Geschädigte Hilfe geholt. Diese Personen hätten ihn von den Handfesseln befreit und dann offenbar die Polizei gerufen. Die setzte einen Fährtenhund ein. Der fand aber keine heiße Spur.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Klockow

Kommende Events in Klockow (Anzeige)

zur Homepage