NOTRUF VOM KUMMEROWER SEE

Regenschauer bringt Urlauberfamilie in Seenot

Erneut sind die Feuerwehren Neukalen und Malchin zu einem Rettungseinsatz auf den Kummerower See gerufen worden.
Online-Platzhalter_Feuerwehr_© marc-borchert_EyeEm - stock.adobe.com.jpg
Online-Platzhalter_Feuerwehr_© marc-borchert_EyeEm - stock.adobe.com.jpg © marc-borchert_EyeEm - stock.adobe.com
Neukalen.

Schon wieder mussten die Feuerwehren Neukalen und Malchin einem Boot auf dem Kummerower See zu Hilfe eilen. Am Dienstagnachmittag rief eine Urlauberfamilie über den Notruf um Hilfe. Den beiden Erwachsenen und zwei Kindern war bei einem starken Regenschauer, der von kräftigen Windböen begleitet war, mitten auf dem See angst und bange geworden, wie die Feuerwehr berichtete. Die Neukalener Kameraden fanden mit ihrem Rettungsboot nach kurzer Suche das kleine 5 PS-Motorboot auf dem See und nahmen einen Erwachsenen und die beiden Kinder an Bord, um sie in den Neukalener Hafen in Sicherheit zu bringen. Begleitet von Malchiner Feuerwehrleuten steuerte der zweite Erwachsene das Motorboot in den Malchiner Hafen von Koesters Eck. Zu schaden gekommen ist bei dem Bootsausflug und der Rettungsaktion niemand.

Erst am vergangenen Wochenende war auf dem Kummerower See mit einem Großeinsatz von Rettungskräften nach einem gekenterten Kanu gesucht wurden. Der Urlauber war von einem Segelboot an Bord genommen worden, das ihn zusammen mit dem umgekippten Kanu zur Aalbude brachte.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neukalen

Kommende Events in Neukalen (Anzeige)

zur Homepage