INTERESSENTEN BESUCHEN GUTSHAUS

Retten Norweger Schloss Marxhagen?

Sie kommen aus der Osloer Kunst- und Modeszene, lebten in London und Schweden: Jan W. Schüssler und Kjetil Strandabø möchten sich in Deutschland, vielleicht sogar der Mecklenburgischen Schweiz niederlassen.
Jan W. Schüssler und Kjetil Strandabø sind sehr angetan von dem originalen Stil des Tudor-Märchenschlosses Ma
Jan W. Schüssler und Kjetil Strandabø sind sehr angetan von dem originalen Stil des Tudor-Märchenschlosses Marxhagen. Silke Voß
Schloss Marxhagen zwischen Teterow und Waren – hat es vielleicht bald neue Hüter? (Archivbild)
Schloss Marxhagen zwischen Teterow und Waren – hat es vielleicht bald neue Hüter? (Archivbild) Helga Wagner
Die jetzige Besitzerin ist Marlis Kaltenbacher. Die Historikerin ist begeistert von Marx – und hat auch was mit Lenin am Hut, wie man sieht. Foto: Archiv/Wagner
Die jetzige Besitzerin ist Marlis Kaltenbacher. Die Historikerin ist begeistert von Marx – und hat auch was mit Lenin am Hut, wie man sieht. Foto: Archiv/Wagner Helga Wagner
Marxhagen.

Dass die Mecklenburger Schweiz jetzt als Ferientipp in der Super-Illu angepriesen wurde, ist nur ein weiterer Beleg dafür, dass dieses liebliche Hügelland im Kommen ist. Echt-Schweizer, Halb-Iren, Italiener und Britisch-Insulaner, selbst aus Übersee wie Brasilien und Argentinien kommen sie „angesegelt“, nicht nur für Ferien in der „Pampa“, sondern um zu bleiben.

Und jetzt, jetzt erobern die „Wikinger“ den „Südschweden“ genannten Landstrich. Jan W. Schüssler und Kjetil Strandabø haben im fernen...

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Marxhagen

Kommende Events in Marxhagen

zur Homepage