ANBADEN

Rettungsschwimmer läuten Teterower Badesaison ein

Das Wasser im Teterower See hat gerade mal eine Temperatur von 10 Grad. Trotzdem badete der Teterower Hecht im Naturbad schon einmal an.
Saisonstart im Teterower Naturbad mit dem Team vom ASB, Bürgermeister Andreas Lange und Tetje dem Hecht.
Saisonstart im Teterower Naturbad mit dem Team vom ASB, Bürgermeister Andreas Lange und Tetje dem Hecht. Jana Koch
Teterow ·

Er hatte zwar noch einen Regenschirm dabei. Doch so ein echter Teterower Hecht, der ließ es sich nicht nehmen, pünktlich am 1. Mai anzubaden. Trotz frischer 7  Grad Lufttemperatur und 10 Grad im Wasser hatte er sich einen Liegestuhl am Strand platziert und auch die Schwimmflossen und ein Schwimmtier ins Naturbad mitgebracht. Mit dieser Kulisse begrüßte Bürgermeister Andreas Lange (parteilos) am Sonnabend die Rettungsschwimmer...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

zur Homepage