BÜRGERMEISTERWAHL

Roy Lüth ist neuer Bürgermeister von Ivenack

Bei der Wahl am Sonntag setzte sich der 49-Jährige klar gegen seinen Mitbewerber durch.
Roy Lüth ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Ivenack.
Roy Lüth ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Ivenack. Lüth
Ivenack.

Die Ivenacker haben sich entschieden: Neuer Bürgermeister der Gemeinde wird Roy Lüth. Der 49-Jährige setzte sich bei der Wahl am Sonntag mit 165 Stimmen klar gegen seinen Mitbewerber Matthias Dettmann durch, der 80 Stimmen erhielt. Lüth ist Neueinsteiger in der Kommunalpolitik. Er ist Mitinhaber eines Pflegedienstes und Betreiber einer privaten Wohnungsverwaltung in Stavenhagen.

Der neue will den Bau von Eigenheimen vorantreiben

Ihm sei besonders an einer engen Zusammenarbeit mit der Stadt Stavenhagen gelegen. Außerdem wolle er mehr junge Leute in die Gemeinde Ivenack holen. Dazu wolle er den Bebauungsplan für die Ivenacker Gartenanlage vorantreiben, damit hier Eigenheime entstehen können, kündigte Lüth nach seiner Wahl am Sonntagabend an.

Die Neuwahl war nötig geworden, weil Ivenacks bisheriger Bürgermeister Stefan Guzu seit dem 1. Januar Stadtoberhaupt von Stavenhagen ist.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ivenack

Kommende Events in Ivenack (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Wie schon bei Berit Neumann in Stavenhagen sehe ich hier persönlich eine Wahlbeeinflussung durch den Nordkurier. Diesmal wurde nur dem kandidaten Lüth gleich eine ganze(!!!!) Nordkurierprintseite zur Verfügung gestellt. Kandidat Dettmann erhielt diese Pflicht der Presseneutralität nicht. Ob nun die Herren Kruse oder Bengelsdorf vom NK am Rad drehen, ist für mich völlig unbedeutend, macht sie womöglich beliebig austauschbar.