Exklusiv für Premium-Nutzer
VON ZEITARBEITSFIRMA GESCHICKT

Rumänische Arbeiter mischen Wohnblock auf

In Lelkendorf bei Teterow hat eine Zeitarbeitsfirma Wohnungen für neun Personen angemietet, aber fast dreimal so viele junge Männer dort einquartiert. Am Dienstag setzte der Bürgermeister ein Ultimatum.
Eberhard Rogmann Eberhard Rogmann
Im Wohnblock in Lelkendorf hängt der Haussegen schief, seit hier zwei Dutzend junge Männer aus Südeuropa einzogen.
Im Wohnblock in Lelkendorf hängt der Haussegen schief, seit hier zwei Dutzend junge Männer aus Südeuropa einzogen. Eberhard Rogmann
Lelkendorf.

Das Bild lässt keine Zweifel aufkommen. Die beiden mit Koffer und großen Taschen bepackten Männer vor dem Neubaublock in Lelkendorf sind Neuankömmlinge. Das Kennzeichen ihres Autos lässt auf ihre Herkunft schließen – Rumänien. Sie werden die Zahl der seit Kurzen hier eingezogenen Bewohner weiter vergrößern. Ihr...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage