VERMISST

Schon drei Wochen weg – wer hat Hund Willi gesehen?

Bisher sind alle Hinweise auf den ausgebüxten 6-jährigen Labrador-Mix-Rüden ins Leere gelaufen. Die Gorschendorfer Familie ist sich aber sicher, dass ihr Hund noch lebt.
Wo bist du nur, Willi? Seine Familie gibt nicht auf, den Labrador-Mix zu suchen.
Wo bist du nur, Willi? Seine Familie gibt nicht auf, den Labrador-Mix zu suchen. privat
Gorschendorf ·

Es sind schon bange 21 Tage vergangen. Und Willi bleibt verschwunden. „Er kann doch nicht verschluckt worden sein“, sagt Janine Evert. Ihre Familie gibt nicht auf, nach dem 6-jährigen Labrador-Mix zu suchen. „Ich weiß, dass er noch lebt.“ Das habe sie im Gefühl. Jetzt hofft sie, dass ihn der Hunger und die Kälte doch näher an die Menschen treiben, sodass er gesehen wird. Bisher hatten sich alle Hinweise zerschlagen. Auch die Suche mit einer ehrenamtlichen Hundeführerin der Rettungshundestaffel im rund 500 Hektar großen Wald bei Gülitz hat nichts gebracht.

Die Gorschendorferin würde sich daher freuen, wenn die Leute aus der Region weiter Augen und Ohren offen halten. Seit Silvester wird der Hund vermisst. Nach einem Spaziergang in Gorschendorf war er mit einem anderen Hund aneinandergeraten, danach waren beide Hunde weggelaufen. Während der eine nach mehreren Tagen gefunden worden war, blieb Willi verschollen.

Der Rüde ist sehr ängstlich Fremden gegenüber, aber sonst ein sehr liebes und anhängliches Tier. Wer ihn gesehen hat, möge sich bei Janine Evert unter 0174 6724965 melden. Für jeden Hinweis sei sie dankbar. Denn die ganze Familie ist traurig, dass ihr Willi nicht mehr da ist. Er soll wieder nach Hause kommen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Gorschendorf

zur Homepage