Unsere Themenseiten

:

SG-Nachwuchs siegt ohne zu glänzen

SV Teterow 90Die A-Junioren der SG Teterow/Malchin gewannen ihr Landesliga-Punktspiel bei Tabellenschlusslicht Motor Neptun Rostock mit 2:0 Toren. Am Ende ...

SV Teterow 90
Die A-Junioren der SG Teterow/Malchin gewannen ihr Landesliga-Punktspiel bei Tabellenschlusslicht Motor Neptun Rostock mit 2:0 Toren. Am Ende mussten die beiden Treffer von Marcus Ode in der 25. sowie Memet Yildiz in der 73. Minute für einen glanzlosen 2:0-Sieg reichen.
Die B-Junioren des SV Teterow 90 unterlagen in ihrem Landesliga-Punktspiel beim FC Pommern Stralsund nach 1:0-Führung durch Patrick Reinholz noch 1:3.
Auch die Teterower C-Junioren kamen nicht um
eine Niederlage herum und unterlagen dem Güstrower SC 09 II zwar knapp, aber verdient mit 1:2; Torschütze zum zwischenzeitlichen Ausgleich war Marvin Utke.
Die D1-Junioren der Bergringstädter unterlagen dem Förderkader René Schneider hoch mit 3:15. Torhüter Robin Seemann verhinderte noch Schlimmeres; zwei Treffer erzielte Maik Lerahn, einmal war Johann von der Goltz erfolgreich.
Die D2-Junioren des SV 90 verloren gegen Union Sanitz 03 mit 1:5; den Ehrentreffer erzielte Patrick Radloff.
Gleich zweimal zogen die E1-Junioren klar den Kürze-
ren. Einer doch schon sehr derben 0:23-Pleite gegen den Güstrower SC 09 folgte ein 1:7 beim FSV Nordost Rostock (Torschütze Marlon Utke).
Besser machten es die F1-Junioren in ihrem Punkt-
spiel gegen den SV Warnemünde, das sie mit 6:1 gewannen. Nico Rehbein trug sich viermal in die Torschützenliste ein, Chiara Peterß und Artur Grazkowski je einmal.
Die F2-Junioren unterlagen der SG Groß Wokern/Lalendorf mit 0:9, um dann auch noch beim TSV Thürkow mit 3:4 (2x Etienne Bochin, 1x Felix Schmidt) zu verlieren. Im Nachholspiel kamen sie nach einem Treffer von Finn Kalinowski beim SV 90 Lohmen zu einem 1:1.
FSV 1919 Malchin
Die Malchiner E-Junioren unterlagen beim Tabellenersten der Kreisliga I Tutow 0:1 (0:0).
Die F-Junioren aus der Peenestadt indes bezwangen Sarow mit 2:1 (1:1) durch Treffer von Florian Singpiel und Eric Stramm.

TuS Neukalen
Zehn Spieltage sollte es dauern, bis die E-Junioren des TuS Neukalen den ersten Saisonsieg in der Kreisliga erringen konnten. Traktor Sarow wurde 4:1 (1:0) geschlagen durch Treffer von Philipp Gülzow (2), Niklas Jürß und ein Eigentor.blk/mab/mh