MARKTSANIERUNG

So bequem wird Malchins neues Marktpflaster

Die Baustelle in der Stadt weckt großes Interesse. Auch weil mancher befürchtete, dass es hier ähnlich schleppend voran gehen könnte, wie an einer anderen Stelle.
Die nächste Ladung Pflastersteine. Wenn am Mittwoch auch nur zwei Bauarbeiter auf Malchins Markt zu tun hatten, so nimmt
Die nächste Ladung Pflastersteine. Wenn am Mittwoch auch nur zwei Bauarbeiter auf Malchins Markt zu tun hatten, so nimmt doch der Bereich zwischen Rathaus und Kirche jetzt zügig Gestalt an. Torsten Bengelsdorf
Malchin ·

Jeden Mittwoch hat Harry Pupke die derzeit am meisten beachtete Baustelle in Malchin direkt vor den Augen. Sein Hähnchengrill-Verkaufswagen steht dann an der Kirche und der Bützower wartet auf möglichst viele hungrige Malchiner. „Ich freue mich schon auf den August, wenn hier alles fertig sein wird“, sagt Pupke, der auch jeden Freitag zum Wochenmarkt nach Malchin kommt. Er schaut hinüber zu den beiden Bauarbeitern, die seit den frühen Morgenstunden...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

zur Homepage