SANIERUNG STARTET BALD

Straßenbauer riegeln im Oktober Straße nach Neukalen ab

Der Asphalt auf der Landesstraße zwischen Neukalen und Malchin soll über mehrere Wochen hinweg erneuert werden. Das bedeutet drei Wochen Vollsperrung. Die Suche nach einer Umfahrung wird nicht gerade einfach.
Eckhard Kruse Eckhard Kruse
Die Landesstraße 20 zwischen Neukalen und Malchin: Sie soll im Oktober für drei Wochen voll gesperrt werden.
Die Landesstraße 20 zwischen Neukalen und Malchin: Sie soll im Oktober für drei Wochen voll gesperrt werden. Torsten Bengelsdorf
Neukalen.

Die Landesstraße 20 wird im Oktober zwischen Malchin und Neukalen drei Wochen lang voll gesperrt. Das teilte Tom Arenhövel vom Straßenbauamt in Neustrelitz mit. Auf der Strecke soll der Asphalt erneuert werden – 1,375 Millionen Euro werden hier investiert. An einigen Stellen ist die Fahrbahn bereits abgesackt und in der Vergangenheit immer wieder notdürftig repariert worden.

Die Bauarbeiten werden sich nun vom Draisinengleis am Ortseingang von Neukalen bis zum Anschluss an die B 104 am Rempliner Bahnübergang erstrecken, erläuterte Arenhövel. Die alte Asphaltdecke werde abgefräst, die bestehende Asphaltdeckschicht bekomme eine Verstärkung. Ein Durchlass müsse erneuert werden. Und dann komme wieder eine Asphaltdeckschicht auf die Fahrbahn.

Die Zuschläge für die Arbeiten seien schon erteilt. Die Bauanlaufberatung werde am 24. September stattfinden. „Am 30. September werden vorbereitende Arbeiten beginnen“, sagte der Fachmann. Die hauptsächlichen Arbeiten würden zum Anfang der Herbstferien um den 7. Oktober unter Vollsperrung starten und dann drei Wochen dauern. In dieser Zeit werden Umleitungen ausgeschildert. Für die Vollsperrung will das Straßenbauamt den Verkehr über das Netz der Landes- und Kreisstraßen schicken, was nicht einfach werden dürfte. Danach könne die Vollsperrung in eine halbseitige Sperrung geändert werden. Denn die Straßenbauer würden noch einmal etwa zwei Wochen für Restarbeiten benötigen.

Am 24. September würden diese Termine noch konkreter festgelegt, sagte Arenhövel. Ob die Baupläne auch so eingehalten werden können, hänge maßgeblich vom Wetter im Oktober ab.

StadtLandKlassik - Konzert in Neukalen

zur Homepage