SCHWERER VERKEHRSUNFALL

Straßenbaum nach Lkw-Unfall entwurzelt

Ein Brummi-Fahrer kam mit seinem Sattelschlepper zwischen Groß Wüstenfelde und Rabenhorst von der Straße ab. Ein entwurzelter Baum drohte, auf die Straße zu fallen. Jetzt ermittelt die Polizei.
Die Polizei ermittelt gegen den Unfallfahrer.
Die Polizei ermittelt gegen den Unfallfahrer. © chalabala.cz - stock.adobe.com
Groß Wüstenfelde.

Am Samstagmorgen hat sich auf der L232 zwischen Groß Wüstenfelde und Rabenhorst ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Sattelschlepper war aus noch unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gestoßen. Der Baum wurde durch den Aufprall entwurzelt, abgetrennt und drohte, auf die Fahrbahn zu stürzen. Die Feuerwehr half, den Baum zu zersägen.

Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer

Die Sattelzugmaschine musste mithilfe eines Krans geborgen werden. Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus nach Güstrow gebracht.

Die Polizei ermittelt gegen den Unfallfahrer wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und beschlagnahmte seinen Führerschein vorläufig. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 43.000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Groß Wüstenfelde

Kommende Events in Groß Wüstenfelde (Anzeige)

zur Homepage