Überraschung

Straßensperrung wegen Baumfällung bei Kummerow

Zwischen Sommersdorf und Kummerow ist die Straße tagsüber gesperrt. Das überraschte Autofahrer.
Weil Bäume gefällt und Äste entfernt werden, bleibt die Straße zwischen Kummerow und Sommersdorf zeitweis
Weil Bäume gefällt und Äste entfernt werden, bleibt die Straße zwischen Kummerow und Sommersdorf zeitweise gesperrt. Carsten Büttner
Kummerow

Die Verbindungsstraße zwischen Kummerow und Sommersdorf ist in dieser Woche zeitweise voll gesperrt. Das überraschte so manchen, der auf dem Weg zur Arbeit war und unerwartet einen Umweg über Grammentin und Axelshof in Kauf nehmen musste. Das sorgte für Verärgerung. Doch die Arbeiten waren notwendig, heißt es aus dem Amt Malchin am Kummerower See. Bäume werden gefällt und Äste, die über die Fahrbahn ragten, beseitigt. Bis Freitag soll die Sperrung noch andauern, von 7 bis 16 Uhr.

Drei Leute des Bauhofes führen die Arbeiten aus. Die Fahrbahn war durch den Wuchs am Rand schon recht schmal geworden, dünne Zweige hingen über den Asphalt. Vor allem Eschen und Hagebutten-Hecken behinderten den Verkehr. Jetzt wirkt die Strecke wieder breiter. Ob für die Beseitigung jedoch die Straße voll gesperrt sein muss, das konnte manch Autofahrer nicht verstehen. So viel Verkehr führe dort nicht entlang, als das man nicht die Autos vorbei hätte leiten können, hieß es.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Kummerow

zur Homepage