In 20-Liter-Säcken wird Terra Rana abgefüllt, das von Saoud Farman (links) entwickelt wurde. Anja Eger und ihr Mann
In 20-Liter-Säcken wird Terra Rana abgefüllt, das von Saoud Farman (links) entwickelt wurde. Anja Eger und ihr Mann halfen bei der Firmengründung. Kirsten Gehrke
Saoud Farman
Saoud Farman Kirsten Gehrke
Firma gegründet

Syrer entwickelt Powerfood für Pflanzen

Nach monatelangen Experimenten stellt Saoud Farman nun ein Substrat als Grundlage für fruchtbare Erde her. Malchiner halfen ihm dabei, seine Firma „Terra Rana“ zu gründen.
Malchin

Eigentlich hat Saoud Farman in seiner Heimat Syrien alles gehabt: eine eigene Firma, Familie, ein Auskommen. Als studierter Chemiker produzierte er Holzkohle und verkaufte die bis nach Saudi-Arabien und Dubai. Doch 2011 begann der Bürgerkrieg, zwei Jahre später hat Bombenhagel seine Fabrik zerstört. Als 2015 der IS in sein Gebiet um Al-Hasaka kam, hatte er keine andere Wahl als nach Europa zu fliehen. „Wenn der IS einen Kurden sieht, tötet...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage