Exklusiv für Premium-Nutzer

Schwierige Abwägung
Teterower Kunststoffwerk wächst auf angrenzenden Acker

Noch zieht der Düngerstreuer auf dem Acker am nördlichen Stadtrand von Teterow seine Bahnen. Kommende Wochen entscheidet die Stadtvertretung, ob ein Teil der Fläche dem Gewerbegebiet Bocksbergweg zugeschlagen wird.
Noch zieht der Düngerstreuer auf dem Acker am nördlichen Stadtrand von Teterow seine Bahnen. Kommende Wochen entscheidet die Stadtvertretung, ob ein Teil der Fläche dem Gewerbegebiet Bocksbergweg zugeschlagen wird.
Eberhard Rogmann

Die Firma emano hat das Erweiterungspotenzial im Teterower Gewerbegebiet Bocksbergweg ausgeschöpft. Jetzt wird ein Stück vom benachbarten Ackerland am nördlichen Stadtrand abgeknapst.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: