BETRUNKEN UND OHNE FAHRERLAUBNIS

Treckerfahrer landet im Graben und versteckt sich im Gebüsch

Ohne Führerschein, Zulassung und Versicherung und zudem angetrunken ist ein 41-Jähriger mit einem Ackerschlepper gefahren. Das ging nicht lange gut.
Sebastian Langer Sebastian Langer
Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Stavenhagen.

Am Mittagnachmittag hat ein Mann zwischen Grischow und Goddin (bei Stavenhagen) mit einem Ackerschlepper der Marke Lovol einen Unfall verursacht. Der Fahrer kam laut Polizei von der Fahrbahn ab und erst im Straßengraben zum Stehen.

Eine Zeugin habe beobachtet, wie sich der Fahrer nahe des Unfallortes in einem Gebüsch versteckte. Die eintreffenden Polizeibeamten stellten bei dem 41-jährigen Mann einen Atemalkoholwert von 1,69 Promille fest.

Der Mann besaß zudem keine gültige Fahrerlaubnis. Der Traktor war nicht zugelassen und nicht versichert. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

StadtLandKlassik - Konzert in Stavenhagen

zur Homepage