STÄDTEBAU

Trotz Risiken: Gnoien packt Sülzer Siedlung an

Während in Gnoiens Innenstadt die meisten Straßen längst saniert sind, scheint im nördlichen Häuserviertel die Zeit stehen geblieben zu sein.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Spurplatten und steinige Fahrbahn – so sieht die Sülzer Straße bisher in der nördlichen Stadtrandsiedlun
Spurplatten und steinige Fahrbahn – so sieht die Sülzer Straße bisher in der nördlichen Stadtrandsiedlung aus. Noch in diesem Jahr soll Baubeginn für eine neue Straße sein, für die nun nicht mehr die Anwohner zur Kasse gebeten werden. Torsten Bengelsdorf
Gnoien.

Liebevoll gepflegte Vorgärten und schmucke Häuschen – so kennt man in Gnoien die Sülzer Siedlung, ein kleines Wohnviertel im Norden der Stadt. Was hier nicht so recht in die Idylle passen will, ist die Straße, die sich durch den gesamten Stadtteil zieht. Die Spurplatten waren schon zu DDR-Zeiten nicht besonders...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

StadtLandKlassik - Konzert in Gnoien

zur Homepage