WAHLVERSPRECHEN

Trotz Strandbad auch eine Schwimmhalle?

Im Wahlkampf warb Sirko Wellnitz damit, den Bau einer Schulsport-Schwimmhalle in Dargun anzuschieben. Mancher schüttelte da nur den Kopf. Doch nun stellt sich heraus: Der neue Rathaus-Chef hat da auch schon einen ganz konkreten Plan, von dem auch die Nachbarstädte profitieren könnten.
Der Darguner Strand könnte überdachte und beheizte Konkurrenz bekommen.
Der Darguner Strand könnte überdachte und beheizte Konkurrenz bekommen. Torsten Bengelsdorf
Dargun ·

Wie viele Stimmen Sirko Wellnitz dieses Versprechen bei der Bürgermeister-Wahl wirklich gebracht hat, lässt sich nicht feststellen. Wahlentscheidend war es wohl nicht. Und so mancher fragt sich, ob Dargun vielleicht nicht ein paar andere Sorgen hat als den Bau einer Schwimmhalle. Dennoch will der neue Rathaus-Chef seinen Plan jetzt in Angriff nehmen. Im nächsten Jahr wolle er mit den Stadtvertreter-Fraktionen über eine Machbarkeitsstudie reden, für die dann – wenn die Abgeordneten denn mitgehen – im...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Dargun

zur Homepage