:

Unbekannte stecken Strohballen an

Zwei Feuerwehren mussten am Montagmorgen in der Nähe von Gnoien ausrücken, um größeren Schaden zu verhindern.

In der Nähe von Dalwitz bei Gnoien haben unbekannte Täter am Montag mehrere Ballen Stroh angezündet. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Insgesamt seien 15 Ballen Stroh in Mitleidenschaft gezogen worden, teilte das Teterower Polizeirevier mit. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Neben der Dalwitzer kam auch die Gnoiener Feuerwehr zum Einsatz, die mit einem Tanker anrückte. Ein Angestellter des Gutes hat außerdem mit einem Radlader verhindert, dass das Feuer auf weitere Strohballen übergreifen konnte.