SPERRUNG AUF DER L 20

Urlauber-Trasse ab Montag wieder dicht

Die Bankett-Arbeiten legen bis Freitag den Verkehr zwischen Basedow und Dahmen lahm.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Die Sperrschilder mit Umleitungsempfehlung standen bereits am Wochenende wie hier bei Basedow.
Die Sperrschilder mit Umleitungsempfehlung standen bereits am Wochenende wie hier bei Basedow. Torsten Bengelsdorf
Basedow.

Der erste Abschnitt ist überstanden: Schneller als erwartet sind die Reparaturarbeiten an der Bankette entlang der Landesstraße 20 zwischen Malchin und Basedow verlaufen. Nach mehreren Tagen Vollsperrung war die Strecke am Freitag bereits wieder frei. Doch schon Montag geht es weiter. Am Montag ist der Abschnitt zwischen den Abfahrten nach Basedow und zum Seedorfer Zeltplatz an der Reihe. Hier soll laut Straßenbauamt die Vollsperrung allerdings nur einen Tag lang dauern. Ab Dienstag geht es dann weiter von Seedorf bis nach Dahmen. Diese Strecke ist dann bis Freitag voll gesperrt.

Bauzeit nach Protesten halbiert

Das Straßenbauamt wollte die Landesstraße zwischen Malchin und der Bundesstraße 108 bei Ziddorf ursprünglich den gesamten Juli über dichtmachen. Nach Protesten einiger Tourismusbetriebe am Südufer des Malchiner Sees, insbesondere des Zeltplatzes Seedorf, war die Bauzeit dann allerdings überraschend halbiert worden.

Nach den Aussagen von Campingplatz-Betreiber Lutz Heber sind die Einbußen allerdings bereits nach der ersten Woche der Straßensperrung deutlich zu spüren. Betroffen sei vor allem die Gaststätte auf dem Campingplatz-Gelände.

StadtLandKlassik - Konzert in Basedow

zur Homepage