MIETEN

Vermieter droht mit Klage bei Ablehnung höherer Miete

Die Gnoiener Wohnungsgesellschaft will von einigen ihrer Mieter bis zu 20 Prozent mehr Geld. Doch das ist noch nicht alles.
Mieter der Gnoiner Wohnungsbau – die unter anderem in der Friedensstraße wohnen – müssen nun höher
Mieter der Gnoiner Wohnungsbau – die unter anderem in der Friedensstraße wohnen – müssen nun höhere Mieten zahlen. Torsten Bengelsdorf
Gnoien ·

Seinen Namen will der Mieter aus der Friedenstraße von Gnoein (Landkreis Rostock) nicht veröffentlicht sehen. Immerhin hat er gerade ein Schreiben von seinem Vermieter bekommen, das an Klarheit nichts zu wünschen übrig lässt. Ab November stehe eine höhere Miete ins Haus, teilt die Gnoiener Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft (WoVG) darin mit. Und: Wer...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Gnoien

zur Homepage