FAHRRADABENTEURER

Warum Extrem-Radler aus Gnoien aufs Motorrad umsteigt

Das war eine Überraschung: Thomas Schröder will bei seiner Südamerika-Tour das Fahrrad an die Seite stellen. Jetzt erklärt er seine Entscheidung.
Das passende Motorrad hatte Thomas Schröder bis Freitag noch nicht gefunden.
Das passende Motorrad hatte Thomas Schröder bis Freitag noch nicht gefunden. Privat
In der peruanischen Hauptstadt Lima hat sich Thomas Schröder in dieser Woche nach einem motorisierten, fahrbaren Untersat
In der peruanischen Hauptstadt Lima hat sich Thomas Schröder in dieser Woche nach einem motorisierten, fahrbaren Untersatz umgeschaut. Thomas Schröder
Gnoien.

Auf seinem Facebook-Kanal hat er sich in dieser Woche noch bedeckt gehalten. Der Gnoiener Weltenbummler Thomas Schröder – er will auf seiner Tour durch Südamerika vom Fahrrad aufs Motorrad umsteigen. Warum und weshalb, darüber machte der Gnoiener in seinen täglichen Reiseberichten keine Angaben. Was ihn zu diesem Entschluss bewogen hat, das hat er nun am Freitag in einem Schreiben an unsere Redaktion mitgeteilt. „Ich möchte einfach etwas Neues ausprobieren, habe mittlerweile viele tausend Kilometer mit dem Rad auf der ganzen Welt abgestrampelt. Jetzt merke ich immer mehr, dass ich die Reise mehr genießen möchte. Und das auf dem Motorrad“, schreibt Schröder.

Suche nach Fahrzeug dauert an

Ein Grund, die geplante Tour von der peruanischen Hauptstadt Lima in die brasilianische Metropole Rio de Janeiro mit dem Motorrad zurückzulegen, sei auch das Klima und das Streckenprofil. Schröder: „Klar, die Anstrengungen auf dem Rad sind hart, die Hitze in der Wüste unnormal. Es ist immer wieder ein täglicher Kampf. Ich möchte die Reise entspannter angehen lassen, die Bergauffahrten auch mal mit einem Lächeln im Gesicht bezwingen.“

Die Suche nach dem passenden fahrbaren Untersatz dauerte am Freitag noch an. In den sozialen Netzwerken bekommt der Gnoiener viel Zuspruch für seine Entscheidung. Fritz Menke schreibt zu Schröders neuem Plan: „Da bin ich ja gespannt auf die neuen Etappen. Das Motorrad erweitert deine Reichweite erheblich. Alles Gute und viel Erfolg.“ Auch Dani Klingberg zeigt Verständnis für Schröders neue Pläne: „Es ist deine Reise, deine Entscheidung. Bin weiterhin gespannt, was du noch so erlebst.“

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Gnoien

Kommende Events in Gnoien

zur Homepage