SCHADSTOFF-MESSUNG

Was schleudert Malchins Heu-Heizwerk alles heraus?

Beim zweiten Versuch hat es nun geklappt: Der TÜV Nord hat die Emissionen geprüft, die das Biomasse-Heizwerk in der Basedower Straße in Malchin freisetzt – vor allem bei den Stickstoffoxiden.
Unter anderem mit Sauergrasgewächsen und Rohrglanzgras wird das Heizwerk in der Basedower Straße bestückt, um für die Wohnungen am Zachow Wärme zu liefern. (Archivbild)
Unter anderem mit Sauergrasgewächsen und Rohrglanzgras wird das Heizwerk in der Basedower Straße bestückt, um für die Wohnungen am Zachow Wärme zu liefern. (Archivbild)
Malchin.

In der Startphase des Heu-Heizwerkes rümpften Anwohner noch die Nase. Es häuften sich Beschwerden über üble Gerüche und Ruß, der an aufgehängter Wäsche auf den Trockenplätzen und sogar dreckigen Fensterbrettern sichtbar wurde. Doch das liegt mittlerweile vier Jahre zurück. Neue Filter lösten die Probleme.

Doch was kommt da nun wirklich aus dem großen Schornstein in der...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

Kommende Events in Malchin (Anzeige)

zur Homepage