2. BUNDESLIGA

Wasserstoff-Firma und Hansa Rostock besiegeln Partnerschaft

Der neue Hauptsponsor Apex Energy Solutions und der FC Hansa sind am Donnerstagnachmittag verabredet, um ihren Vertrag zu unterzeichnen. Die Mannschaft startet derweil die Mission 2. Bundesliga.
Die Teterower Firma Apex, die in Laage das erste Wasserstoffkraftwerk Europas betreibt, wird der neue Haptsponsor des FC Hansa
Die Teterower Firma Apex, die in Laage das erste Wasserstoffkraftwerk Europas betreibt, wird der neue Haptsponsor des FC Hansa Rostock. Apex Energy/NK-Bildmontage
Laage ·

Aufsteiger FC Hansa Rostock geht mit ganz besonderer Unterstützung aus Teterow in der 2. Bundesliga an den Start. Wie am vergangenen Wochenende bereits durchsickerte, wird die Firma Apex Energy Solutions der neue Hauptsponsor der Küsten-Kicker. Das Teterower Unternehmen betreibt in Rostock-Laage das erste Wasserstoffkraftwerk Europas und verfolgt weitere große Pläne in Sachen saubere Energieversorgung.

Am Donnerstagnachmittag erwartet Apex-Geschäftsführer Mathias Hehmann Vertreter des FC Hansa in Laage zur offiziellen Besiegelung der neuen Partnerschaft. Dann wird vielleicht auch die Frage nach der Höhe der Sponsoring-Summe beantwortet. Bisher hieß es nur, dass es deutlich mehr werden soll als die jährlichen 600000 Euro des bisherigen Hauptsponsors „sunmaker”.

Die Mannschaft startet derweil am Donnerstag in die Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. Trainer Jens Härtel hat für die Mecklenburger zwei Trainingseinheiten angesetzt. Ihr erstes Testspiel bestreiten die Rostocker dann am 23. Juni beim Nordost-Oberligisten MSV Pampow.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Laage

zur Homepage