UNTERSCHRIFTENAKTION

Weiterer Protest gegen Klärschlammverbrennung

In der Gemeinde Ivenack wehren sich Anwohner und Bürgermeister gegen die geplante Verbrennungsanlage in Stavenhagen. Nun starten auch zwei Stavenhagener eine Unterschriftensammlung.
Mit diesen Listen wollen Hans-Ulrich Konrad und Robert Kind (kleines Foto) die Stavenhagener bitten, sich gegen die geplante K
Mit diesen Listen wollen Hans-Ulrich Konrad und Robert Kind (kleines Foto) die Stavenhagener bitten, sich gegen die geplante Klärschlammverbrennung einzusetzen. Eckhard Kruse
Stavenhagen.

Ivenacker gehen schon mit Papier und Stift durch ihre Gemeinde, um Stimmen gegen die geplante Klärschlammverbrennungsanlage (KVA) in Stavenhagen zu sammeln. Sie haben laut Bürgermeister Roy Lüth bereits über 100 Unterschriften...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stavenhagen

Kommende Events in Stavenhagen (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (2)

wo dann?! Haben die Unterschriftensammler darauf auch eine Antwort? Es reicht nicht einfach nur GEGEN etwas zu sein.

darf er jedenfalls nicht mehr. Soviel steht fest.