STADT STARTET UMFRAGE

Wie wollen die Teterower wohnen?

Die Stadtverwaltung legt einen Fragebogen auf. Der soll helfen, die städtebauliche Entwicklung weiter voranzubringen und künftige Bauprojekte zu planen.
In der Teterower Otimarstraße entstehen gerade 14 neue Wohnungen. Hier ist ein privater Investor aktiv.
In der Teterower Otimarstraße entstehen gerade 14 neue Wohnungen. Hier ist ein privater Investor aktiv. Simone Pagenkopf
Teterow.

„Wohnen am Teterower See“ – so wirbt das aktuelle Bauprojekt in der Otimarstraße in Teterow. Dort entstehen gerade zehn Wohnungen in einer Größe von gut 70 bis 146 Quadratmetern, zudem zwei Doppelhäuser mit vier Wohnungen von gut 123 Quadratmetern. Auch in der Schulstraße wird gebaut. Und in der Niels-Stensen-Straße will die Teterower Wohnungsgesellschaft das Haus Nummer 20...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

Kommende Events in Teterow (Anzeige)

zur Homepage