KRITIK HÄLT AN

Wird Bootssteg in Dahmen ein Fall für den Landesrechnungshof?

Bei der Vergabe der Bootsplätze am neuen Dahmener Steg wurde es zum Teil sehr hitzig. Die Eigentümer von größeren Booten wissen immer noch nicht, wie sie an den vier Meter langen Auslegern festmachen sollen.
Noch gibt es sechs freie Plätze am neuen Bootssteg in Dahmen. Die Eigentümer längerer und breiterer Boote wisse
Noch gibt es sechs freie Plätze am neuen Bootssteg in Dahmen. Die Eigentümer längerer und breiterer Boote wissen aber immer noch nicht, wie sie an den vier Meter langen Auslegern festmachen sollen. Eckhard Kruse
Baden ist am Bootssteg nicht erlaubt – vor allem wegen der zu geringen Wassertiefe.
Baden ist am Bootssteg nicht erlaubt – vor allem wegen der zu geringen Wassertiefe. Eckhard Kruse
Dahmen.

Einige Bootsbesitzer hatten zwar nicht damit gerechnet: Doch das Interesse für einen Bootsliegeplatz am neuen Steg in Dahmen war groß. Anwohner, Bungalowbesitzer, Dauercamper drängten sich am Mittwochabend im Gemeinderaum, um einen der 30 Plätze zum Preis von 250 Euro zu ergattern. 24 Bootsliegeplätze fanden auch rasch ihre Abnehmer. Doch die Eigentümer von langen und...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Dahmen

Kommende Events in Dahmen (Anzeige)

zur Homepage