BEUTEZUG

Zigarettenautomat aus Imbiss in Stavenhagen entwendet

Immer wieder haben es Diebe auf Zigarettenautomaten abgesehen. Diesmal schlugen sie in einem Stavenhagener Imbiss zu und brauchten das Gerät nur wegzutragen.
Erneut haben Kriminelle es auf einen Zigarettenautomaten (Symbolbild) abgesehen.
Erneut haben Kriminelle es auf einen Zigarettenautomaten (Symbolbild) abgesehen. Eckhard Kruse
Stavenhagen ·

Es müssen mindestens zwei Täter gewesen sein, die in der Nacht von Montag auf Dienstag in Stavenhagen einen Zigarettenautomaten gestohlen haben. Soviel steht für die Polizei fest. Denn ein Einbrecher allein hätte es nicht geschafft, den Zigarettenautomaten aus dem Döner-Imbiss in der Malchiner Straße herauszutragen.

Die unbekannten Täter müssen nach bisherigen Erkenntnissen zwischen Montag 22 Uhr und Dienstag 10 Uhr in den Imbiss eingestiegen sein, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Zigarettenautomat in dem Gebäude sei weder im Boden verankert noch an der Wand befestigt gewesen. Deswegen konnten die Einbrecher den abgestellten Automaten wegtragen und stehlen. Der Wert des entwendeten Zigarettenautomaten mit Rauchwaren und Bargeld wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Die Beamten der Kripo Neubrandenburg sicherten Spuren am Tatort. Die Ermittlungen zu dem Einbruchsdiebstahl übernimmt die Kripo Malchin. Dafür werden nun Zeugen gesucht, die in der besagten Nacht von Ostermontag zu Dienstag in der Malchiner Straße in Stavenhagen auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder Angaben zum Verbleib des Zigarettenautomaten machen können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Malchin unter 03994 231 224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stavenhagen

zur Homepage