NATURSCHUTZ

Zolkendorfer Imker verärgert über Rodung von Weiden

Der Imker Heinz Stahr sah im vergangenen Jahr nur noch Maisfelder rund um Zolkendorf. Auch eine Bienenweide gab es nicht mehr. Und nun werden auch noch viele Weiden am Dorf weggerissen.
Der Ivenacker Landwirt Arend Hummel ließ an einem Teich am Ortseingang von Zolkendorf den Großteil der Weiden hera
Der Ivenacker Landwirt Arend Hummel ließ an einem Teich am Ortseingang von Zolkendorf den Großteil der Weiden herausreißen. Anwohner fragten sich, ob das erlaubt ist. Eckhard Kruse
Der Imker Heinz Stahr hat 18 Bienenvölker in Zolkendorf und Borgfeld. Wenn es aber keine Bienennahrung mehr gibt, kann er
Der Imker Heinz Stahr hat 18 Bienenvölker in Zolkendorf und Borgfeld. Wenn es aber keine Bienennahrung mehr gibt, kann er bald mit der Bienenzucht aufhören. Eckhard Kruse
Zolkendorf ·

Der Zolkendorfer Imker Heinz Stahr versteht die Welt nicht mehr. Er ist nicht nur verärgert darüber, dass im vergangenen Jahr rund um das Dorf fast nur noch Mais angebaut wurde. Damit können die Bienen nichts mehr anfangen. Es habe nur einen kleinen Blühstreifen an der L 273 gegeben, der den Bienen und ...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Zolkendorf

zur Homepage

Kommentare (1)

hassen - anders als früher unsere Bauern - die Natur. Sie wollen grüne Agrarwüsten und kommen diesem Ziel jedes Jahr ein Stück näher.