Beide deutschen Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.
Beide deutschen Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. ©-benjaminnolte---stock
Frontaler Zusammenstoß

61-Jähriger gerät mit Auto in Gegenverkehr

Der Autofahrer kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und krachte im Gegenverkehr frontal mit dem Auto einer 34-Jährigen zusammen.
Klink

Ein 61-jähriger Autofahrer kam am Sonntagmorgen gegen 8.40 Uhr von der Fahrbahn ab. Der Mann war auf der B 192 zwischen den Ortschaften Klink und Eldenburg unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus bisher unegklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

34-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden

Dort kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden PKW einer 34-Jährigen. Beide deutschen Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.Der 61-Jährige konnte nach kurzer Behandlung vor Ort entlassen werden. Die 34-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Plau am See gebracht.

Mehr lesen: Lexus überschlägt sich auf B192

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Während der Unfallaufnahme und Beräumung der Unfallstelle musste die B 192 teilweise voll gesperrt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 26.000 Euro geschätzt.

zur Homepage