In Puchow bei Penzlin hat ein 72-Jähriger Polizisten angegriffen.
In Puchow bei Penzlin hat ein 72-Jähriger Polizisten angegriffen. ©-fpic---stock.adobe.com
Bei Penzlin

Rentner baut Straßensperre mit Bagger und schlägt Polizisten

Mit Betonteilen und einem Bagger hat ein Mann in Puchow bei Penzlin die Ortsdurchfahrt blockiert. Als die Polizei eintraf, reagierte der Senior sofort aggressiv.
Puchow

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste die Warener Polizei nach Puchow ausrücken. Wie die Beamten am Montag mitteilten, wurden sie am vergangenen Freitagnachmittag wegen einer selbst errichteten Straßensperre in das Dorf nördlich von Penzlin gerufen. Die eingesetzten Polizisten trafen dort auf einen 72-jährigen Deutschen, welcher mit einem Bagger und aufgestellten Betonteilen die Ortsdurchfahrt blockierte.

Polizist mit der Hand ins Gesicht geschlagen

Hierauf angesprochen reagierte der Mann sofort aggressiv und ließ sich nicht dazu bewegen die Hindernisse zu entfernen, so die Polizei weiter. Im weiteren Gespräch schlug er einen der Beamten mit der Hand ins Gesicht. Zur Beendigung des Übergriffs und zur Unterbindung weiterer Angriffe wurde er zu Boden gebracht und mittels Handfesseln fixiert. Infolgedessen zog sich der 72-Jährige leichte Verletzungen an Händen und Armen zu.

Lesen Sie auch: Dorffest läuft komplett aus dem Ruder

Nachdem sich der Mann beruhigt hatte, wurden die Handfesseln entfernt und er räumte die Fahrbahn von allen Hindernissen. Gegen ihn ermittelt nun die Kriminalkommissariatsaußenstelle Waren wegen Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Dei beiden Polizisten konnten ihren Dienst fortsetzen.

Lesen Sie auch: Polizist bei Einsatz geschlagen und gebissen

zur Homepage