Historischer Zug

:

Alt Schwerin wieder unter Dampf

Deutsche Bahn kommt mit historischem Zug zum Traditionstreffen.

In Alt Schwerin (Landkreis Müritz) dreht sich am kommenden Wochenende wieder alles um Dampf. Vom 1. bis 3. August findet hier das nunmehr bereits 5. Internationale Dampftreffen statt. Aussteller aus ganz Europa werden zu diesem Anlass ihre immer noch funktionstüchtigen Exponate vorstellen. Dabei kann man kleine und große Lokomobile, Traktoren, Sägen, Orgeln und auch Eisenbahnen in Aktion erleben.Mit von der Partie ist in diesem Jahr auch die Deutsche Bahn. Wie das Unternehmen gestern in Schwerin mitteilte, geht am 2. August der historische Traditionszug des DB Museums von Berlin aus auf Reisen Richtung Alt Schwerin. Der Zug wird von einer Dampflokomotive der Baureihe 52 gezogen. Die Lokomotive, die 1943 gebaut wurde, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit vorwärts von 80 Kilometern in der Stunde, rückwärts bringt sie es immerhin noch auf 50 Stundenkilometer.Der Zug, so Karin Schwelgin von der DB AG für Mecklenburg-Vorpommern, wird Alt Schwerin um 11.33 Uhr erreichen und um 16.50 Uhr wieder die Heimfahrt antreten.Fotointeressierte und Eisenbahnfreunde haben die Möglichkeit, die Dampflok während der Abstellung auf dem Bahnhof Alt Schwerin von 12 bis 15 Uhr zu filmen oder einfach nur zu betrachten.Weitere historische Fahrten sind von Berlin nach Warnemünde anlässlich der HanseSail 2003 in Rostock für den 9. und 10. August in Vorbereitung.Das komplette Programm könne, so Karin Schwelgin weiter, dem Katalog „Bahn-Nostalgie – Romantische Eisenbahnfahrten in historischen Zügen“ entnommen werden. Informationen zu der Fahrt sowie Fahrscheine sind im Service-Center des DB Museums erhältlich.

www.dbmuseum.de