KIRCHRUINE DAMBECK

Altes Haus wird ab jetzt von oben gut beschützt

Sie ist geheimnisvoll, mystisch, bisweilen romantisch: Dem Zauber der Kirchruine Dambeck kann sich kaum ein Besucher entziehen. Jetzt ist es mit der Stille an dem Kirchlein erst einmal vorbei.
André Schröder (links) und Reno Ziebell vom Malchiner Baugeschäft Keßler haben den neuen Dachstuhl aufg
André Schröder (links) und Reno Ziebell vom Malchiner Baugeschäft Keßler haben den neuen Dachstuhl aufgebaut. Petra Konermann
Der neue Dachstuhl wird bald neue Tonziegel aufnehmen. Dann ist der Chorraum darunter wieder für Veranstaltungen nutzbar.
Der neue Dachstuhl wird bald neue Tonziegel aufnehmen. Dann ist der Chorraum darunter wieder für Veranstaltungen nutzbar. Petra Konermann
Gerüste wohin man blickt, vor allem noch im Inneren der Kirchruine Dambeck.
Gerüste wohin man blickt, vor allem noch im Inneren der Kirchruine Dambeck. Petra Konermann
Ingenieur Peter Blümel und Gisela Zopf von der Kirchgemeinde. treffen sich regelmäßig an der Kirchruine.
Ingenieur Peter Blümel und Gisela Zopf von der Kirchgemeinde. treffen sich regelmäßig an der Kirchruine. Petra Konermann
Die Kirchruine Dambeck war in der Vergangenheit gefährlich. Das soll sich nun ändern.
Die Kirchruine Dambeck war in der Vergangenheit gefährlich. Das soll sich nun ändern. Petra Konermann
Kirchruine Dambeck ist geheimnisvoll, aber auch romantisch und daher ein beliebtes Motiv für Hochzeitsfotos.
Kirchruine Dambeck ist geheimnisvoll, aber auch romantisch und daher ein beliebtes Motiv für Hochzeitsfotos. Petra Konermann
Vor kurzem erst war die Kirchruine Dambeck Filmkulisse. Im Fernsehfilm „Die Toten von Marnow“ wird sie zu sehen se
Vor kurzem erst war die Kirchruine Dambeck Filmkulisse. Im Fernsehfilm „Die Toten von Marnow“ wird sie zu sehen sein. Petra Konermann