Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu dem Gelände eines Versorgungsunternehmen
Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu dem Gelände eines Versorgungsunternehmens. ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Nächtlicher Einbruch

Anhänger und mehrere Tonnen Schrott von Warener Betriebsgelände gestohlen

In der Nacht zu Freitag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zum Gelände eines Versorgungsunternehmens in Waren. Zurück ließen sie einen Schaden von rund 12.000 Euro.
Waren

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Donnerstagabend, 22.45 Uhr, und Freitagmorgen, 8 Uhr, unerlaubt Zutritt auf ein Warener Betriebsgelände in der Ernst-Alban-Straße.

Mehr lesen: Einbrüche bei Handwerksfirmen in Waren – Polizei vermutet Zusammenhang

Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu dem Gelände eines Versorgungsunternehmens. Von dort wurden anschließend mehrere Tonnen Schrott sowie ein silberfarbener Fahrzeuganhänger des Herstellers Brenderup gestohlen. Der Anhänger des Baujahrs 1996 hat das amtliche Kennzeichen MÜR-SW34.

Die Schadenshöhe wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Der Anhänger wurde in Fahndung gesetzt.

Mehr lesen: Gestohlenen Pkw aus Langeweile zu Schrott gefahren

Zeugen, die in dem Tatzeitraum auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Waren unter 03991 1760 oder der Internetwache zu melden.

zur Homepage