„KÄTHE UND ICH”

ARD-Filmcrew sucht dringend Wohnung an der Müritz

Psychologe Paul kommt mit seinem Therapiehund wieder an die Seenplatte. Dafür sucht die Filmcrew aber noch passende Drehorte.
Auch Malchow diente schon als Kulisse.
Auch Malchow diente schon als Kulisse. Stephan Radtke
Der ARD-Mehrteild „Käthe und ich” war bisher ein großer Erfolg.
Der ARD-Mehrteild „Käthe und ich” war bisher ein großer Erfolg. Stephan Radtke
Röbel.

„Käthe und ich“ geht in die nächste Runde. Der ARD-Mehrteiler, der bereits für die ersten vier Episoden das Filmteam der Bavaria Film Produktion an die Mecklenburgische Seenplatte lockte, soll auch in den Teilen 5 und 6 in der Müritzregion gedreht werden.

„Für den kommenden Dreh suchen wir noch zwei Motive. Gesucht wird eine Wohnung in Röbel, die idealerweise in einem 2 bis 3-stöckigen Haus mit Balkon liegt und Blick auf Stadt, die Kirche oder Windmühle bietet. Zweitens ein kleines Haus oder Bungalow in der Müritzregion, das idealerweise abgelegen und nicht städtisch ist, aber Zugang zum Wasser hat“, stellt sich Karsten Günther als Producer die beiden Drehorte vor.

Noch keinen Sendetermin für Teile 3 und 4

In „Käthe und ich“ spielt Christoph Schechinger den Psychologen Paul, der eine besondere Spezialisierung in seiner Therapie hat und mit seinem Therapiehund Käthe Patienten mit einer tiergestützten Therapie betreut. In weiteren Rollen waren bereits Mariele Millowitsch, Rocco Hauff, Mona Pirzad, Ben Braun, Nadja Bobyleva, Stephan Szász und viele weitere Schauspieler zu sehen.

Abgedreht wurden bereits „Käthe und ich – Dornröschen“, „Käthe und ich – Das Findelkind“ „Käthe und ich – Das Phantom von der Müritz“ sowie „Käthe und ich – Der letzte Wunsch“. Aufgrund des großen Erfolgs der Teile „Dornröschen“ mit der Ausstrahlung am 1. November des Vorjahres und dem zweiten Teil „Das Findelkind“ mit der Ausstrahlung eine Woche danach wurden jetzt die nächsten beiden Teile der ARD-Reihe in Auftrag gegeben, obwohl es noch keinen Sendetermin für die Teile 3 und 4 gibt. „In den kommenden sechs Wochen ist die Ausstrahlung der fehlenden Episoden noch nicht im Ersten geplant“, hieß es am Freitag seitens der ARD-Programmdirektion.

Durch die Drehorte in der Seenplatte zeigten sich auch viele Müritzer begeistert. Die Uraufführung wurde mit einem großen Kinoabend auf der Freilichtbühne in Waren mit 1000 Gästen zelebriert und sorgte für volle Platzreihen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Röbel

Kommende Events in Röbel (Anzeige)

zur Homepage