GELDSEGEN FÜR WAREN

Auf Ex-Bahn-Gelände kann dank Landes-Millionen Gewerbe wachsen

Schon seit 2016 wurde das ehemalige Bahnbetriebsgelände in Waren regelmäßig zum Stadtgespräch. Nun aber kann der Wunsch, auf dem Gelände Gewerbe anzusiedeln, wahr werden. Das Wirtschaftsministerium MV half mit einem Scheck.
Insgesamt neun Parzellen stehen auf dem ehemaligen Bahnbetriebsgelände zur Verfügung.
Insgesamt neun Parzellen stehen auf dem ehemaligen Bahnbetriebsgelände zur Verfügung. NK-Archiv
Waren.

Für das Heilbad Waren verlief der Start in die neue Woche ausgesprochen erfolgsversprechend. Vom Wirtschaftsministerium des Landes MV flatterte ein Scheck in Höhe von 5,85 Millionen Euro in die Amtsstube von Bürgermeister Norbert Möller (SPD).

Der Fördermittelbescheid ermöglicht das Großprojekt zur Revitalisierung des rund 4,6 Hektar großen Gewerbegebietes „Ehemaliges Bahnbetriebsgelände”, das nach bisherigen Schätzungen Gesamtkosten von insgesamt 6,5 Millionen...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

Kommende Events in Waren (Anzeige)

zur Homepage