PETERSDORFER BRÜCKE

Auffahrten an A19 werden bis Oktober gesperrt

An der Anschlussstelle Waren geht es ab Montag für längere Zeit nicht mehr auf die Autobahn.
Die Anschlussstelle Waren wird gesperrt.
Die Anschlussstelle Waren wird gesperrt. NK-Archiv
Malchow.

Im Zusammenhang mit dem Ersatzneubau der Petersdorfer Brücke auf der A 19 müssen sich die Autofahrer auf Verkehrseinschränkungen einrichten: Von Montag, 20. August, bis voraussichtlich Freitag, 5. Oktober, werden an der Anschlussstelle Waren in Fahrtrichtung Rostock die Abfahrt in Richtung Waren sowie die Auffahrt in Richtung Rostock gesperrt.

Grund ist die Fertigstellung des Umbaus der Anschlussstelle. Das teilte die DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH jetzt mit, unter deren Federführung die Autobahnbrücke über den Peterdorfer See neu gebaut wird. Die Umleitung führt während der Bauarbeiten an der Anschlussstelle Waren über die Anschlussstelle Röbel und ist ausgeschildert.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

Kommende Events in Malchow

zur Homepage